30.01.2018, 10:16 Uhr

Realschüler Spende an Kinder, Familien und Tiere

(Foto: Realschule Schöllnach)(Foto: Realschule Schöllnach)

Schöllnacher Realschüler bedenken Kinder, Familien und auch Tiere mit großzügigen Spenden.

SCHÖLLNACH Die unglaubliche Summe von 5.057,34 Euro erzielten die Realschüler beim letztjährigen Weihnachtsbasar. Möglich war dies nur, da die Schüler, Eltern und Lehrer bastelten, kochten und backten, was das Zeug hielt - und natürlich auch den einen oder anderen Dekoartikel kauften oder sich ein Gläschen Kinderpunsch genehmigten.

Nun ging es darum, den Gewinn zu verteilen. Die Klassen haben jeweils selbst entschieden, für welche Organisation der von ihnen erzielte Betrag gespendet werden soll. Bereits seit mehreren Jahren unterstützt die Realschule Schöllnach die Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau, das Ronald McDonald Haus in Passau und den Tierschutzverein Deggendorf.

So freuten sich die Schulleitung und die beteiligten Lehrkräfte letzten Freitag, bekannte, aber auch neue Gesichter an der Schule begrüßen zu dürfen, um die Spenden zu überreichen. Musikalisch umrahmt wurde die Spendenübergabe von der Chorklasse der 6. Jahrgangsstufe. Die Schülerschaft wurde durch die Schülersprecher und die Klassensprecher repräsentiert. Die Schülersprecher hatten dann auch die besondere Aufgabe, die Schecks an die Vertreterinnen der Organisationen zu überreichen. So erhielt die Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau 2614,59 Euro, der Tierschutzverein Deggendorf 1242,75 Euro und das Ronald McDonald Haus in Passau 1200 Euro.

Die drei Vertreterinnen der Organisationen bedankten sich sichtlich gerührt über die hohen Spenden und waren sich sicher, dass das Geld sehr gut eingesetzt werden kann.

Zufriedene Gesichter gab es bei allen Beteiligten, die einen freuten sich, etwas Gutes getan zu haben, die anderen, dass einerseits ihre Arbeit gewürdigt wird und andererseits finanzielle Mittel für das Weitermachen gestellt werden.


0 Kommentare