10.08.2018, 09:20 Uhr

Erfolgreicher Abschluss Zeugnisverleihung der Berufsintegrationsklasse der WS Dr. Kalscheuer

(Foto: Private Wirtschaftsschule Dr. Kalscheuer)(Foto: Private Wirtschaftsschule Dr. Kalscheuer)

Zum Schuljahresende wurde auch die Berufsintegrationsklasse an der Privatschule Dr. Kalscheuer verabschiedet. Hierbei handelte es sich um eine zweijährige Maßnahme für Jugendliche mit Migrationshintergrund, die nach erfolgreichem Abschluss den Mittelschulabschluss verliehen bekommen.

TRAUNSTEIN 21 Schülerinnen und Schüler versammelten sich zu diesem Anlass am vorletzten Schultag in ihrem Klassenzimmer und erhielten in einem feierlichen Rahmen nach Ansprachen von Frau Edith Teichreber, Schulleiterin, und Frau Veronika Hümmer, stellvertretende Schulleiterin, ihre Abschlusszeugnisse. Als Abschiedsgeschenk bekamen die Schüler von ihren Lehrkräften T-Shirts mit einem Klassenfoto darauf und auch die Klasse hatte eine Überraschung für ihre Lehrer, die sie zwei Jahre lang auf ihrem Weg in einem neuen Land begleiteten, vorbereitet und bedanken sich mit einer rührenden Power-Point-Präsentation.  „Wir bedanken uns für die Chancen, die wir in den zwei Jahren bekommen haben und haben so viel dabei gelernt. Auch sind wir alle sehr beeindruckt, dass Sie uns einen Platz in ihren Herzen angeboten haben. Wir werden sicher das ganze Leben dafür dankbar sein.“, so die Worte der Schüler.

Zum Schluss wurden noch die vier Besten mit jeweils einem Schnitt von 2,0 geehrt: Ahmadi Essa, Coniac Carina, Hussaini Marzieh und Mohammad-Zadah Rasoul.

Wie bereits die Schulleiterinnen zuvor betont haben, lässt sich rückblickend sagen, dass die Berufsintegrationsklasse für die Schulgemeinschaft eine große Bereicherung war und nicht nur die Schüler der BIK in diesen zwei Jahren sehr viel gelernt haben, sondern auch die deutschen Schüler und die Lehrkräfte von ihnen lernen und Erfahrungen sammeln durften.


0 Kommentare