26.07.2018, 10:25 Uhr

Glückwunsch Landkreis Traunstein ehrt die besten Realschülerinnen und Realschüler

(Foto: LRA Traunstein)(Foto: LRA Traunstein)

Mit einer Urkunde, einem kleinen Geldgeschenk und einer Rose ehrte Josef Konhäuser in Vertretung von Landrat Siegfried Walch 45 Realschüler, die im Schulabschlusszeugnis einen Notendurchschnitt von 1,5 oder besser erreicht haben.

TRAUNSTEIN Fünf Absolventen schafften den Traum-Notenschnitt 1,0: Moritz Buchwald (Tittmoning, Maria Ward Realschule Burghausen), Sophia Guske (Übersee, Achental-Realschule Marquartstein), Tobias Huber (Fridolfing, Maria Ward Realschule Burghausen), Sarah Lange (Obing, Staatl. Realschule Wasserburg), Simon Schuler (Schneizlreuth, Reiffenstuel-Realschule Traunstein). Geehrt wurden Schüler von Realschulen im Landkreis sowie Realschüler aus dem Landkreis, die eine Schule in einem Nachbarlandkreis besuchen.

Josef Konhäuser bezeichnete die Realschule als zentralen Pfeiler der Bildungsregion Landkreis Traunstein, die sich besonders durch die Verbindung von Theorie und Praxis auszeichne: „Die Mittlere Reife ist eine doppelte Chance. Unser Bildungssystem ist heute viel durchlässiger als in der Vergangenheit. Ein späterer Wechsel ins Studium ist möglich, aber ebenso eine Karriere im erlernten Beruf. Die Unternehmen in unserer starken Wirtschaftsregion Chiemgau suchen händeringend Nachwuchskräfte und bieten vielfältige Perspektiven. Für jeden von euch steht der individuell richtige Weg offen“, so der stellvertretende Landrat.

(Foto: LRA Traunstein)

0 Kommentare