19.07.2019, 10:50 Uhr

Projekt Aktive Schüler im Ehrenamt


Der stellvertretende Landrat Erich Muhr überreichte Urkunden und Geschenke an die Schüler.

VIECHTACH 37 Jugendliche aus vier Viechtacher Schulen beteiligten sich in diesem Jahr am SchülerAktiv-Projekt des Landkreises Regen. Nun wurden die ehrenamtlich aktiven Schülerinnen und Schüler für ihr Wirken ausgezeichnet. Der stellvertretende Landrat Erich Muhr überreichte in der Realschulaula Urkunden und einen Kinogutschein an die Teilnehmer.

„Sie haben sich seit Oktober bis zum Mai ehrenamtlich betätigt und sich hier über die Monate mindestens 60 Stunden für andere eingesetzt“, sagte Muhr und stellte fest, dass dies eine „beachtliche Leistung ist.“ Er lobte das Engagement der Schüler und bedankte sich auch bei den zuständigen Lehrkräften für die Unterstützung. Die meisten Teilnehmer in Viechtach stellte die Realschule. Gleich 16 Jugendliche waren hier aktiv. Mit Anna Kern kommt zudem die Schülerin mit den meisten Einsatzstunden aus der Realschule Viechtach. Sie hat sich 219 Stunden bei der Wasserwacht Viechtach eingesetzt. Aber auch die Leistung aller anderen Teilnehmer war beachtlich.

Musikalisch umrahmt wurde die Feier von der Realschulband um Schulleiter Stefan Spindler und seinem Stellvertreter Alexander Götzfried. Götzfried war es auch, der die Gäste an der Schule offiziell begrüßte und dabei auch die Verantwortlichen der anderen Schulen willkommen hieß. So konnte er die Rektorin der Mittelschule Ida-Maria Kärtner mit dem Projektlehrer Thomas Wittmann begrüßen. Für das Sonderpädagogische Förderzentrum war die Projektbetreuerin und Konrektorin Christina Riedl-Bradl gekommen. Das Gymnasium war durch Schulleiter Martin Friedl und die Projektlehrerin Andrea Aulinger vertreten. Auch Marianne Riedel, die Projektlehrerin der Realschule war bei der Feierstunde mit dabei. Sie alle lobten den Einsatz der Jugendlichen. Nach der offiziellen Verleihung konnten sich die Gäste mit einer kleinen Brotzeit stärken.

Ausgezeichnet wurden:

Realschule Viechtach

Anna Franke (Einsatz im Kreistierschutzverein und im Katholischen Pfarramt Viechtach), Manuel Freimuth (Jugendfeuerwehr Gotteszell), Josef Gruber (Katholisches Pfarramt Viechtach), Anna Kern (Wasserwacht Viechtach), Michelle Kroo (Tierarztpraxis Dr. Bartels, Pflegeinsel Peter Kuhn), Luisa Lummer (Elisabethenheim Viechtach), Emilie Maier (Tierarztpraxis Dr. Güldenhaupt), Melanie Mühlbauer (Kreistierschutzverein, Wasserwacht Arnbruck), Eva Rager (Katholisches Pfarramt Ruhmannsfelden, Caritas Sozialstation Oberes Teisnachtal), Maximilian Schlecht (Jugendfeuerwehr Blossersberg), Carina Schwirzinger (Tierarztpraxis Dr. Nistler, Großtagsespflege Löwenzahn), Marco Spanfellner (Jugendfeuerwehr Blossersberg), Michael Süß (Katholisches Pfarramt Teisnach, WSV Patersdorf 1981), Laurenz Urban (Katholisches Pfarramt Konzell), Katja Wiesinger (Großtagespflege Löwenzahn, Tierarztpraxis Dres. Hiendl), Nina Zuber (BRK, Pfarramt Ruhmannsfelden).

Sonderpädagogisches Förderzentrum Viechtach

Hier waren alle zehn Teilnehmer als Schulwegbegleiter im Einsatz. Aktiv waren: Oliver Fitze, Martina Grotz, Michael Gruber, Malva Hamdouch, Vanessa Horn, Jakob Merks, Larissa Obermeier, Emmi Schleichmann, Nicole Wachholz und Svenja Warbelow.

Gymnasium Viechtach

Alexander Bauer (Jugendfeuerwehr Drachselsried, 1. Karate Club Bayerwald), Elena Geiger (Pfarramt Drachselsried), Lisa Gmeinwieser (Montessori Kinderhaus Drachselsried), Michaela Kasparbauer (Kindertageseinrichtung Teisnach), Andrea Kauschinger (Katholisches Pfarramt Patersdorf, Trachtenverein Teisnacher Woidschrazln), Magdalena Pangerl (Katholisches Pfarramt Viechtach, Wasserwacht Viechtach), Anna Maria Pawelek (Katholisches Pfarramt Viechtach, BRK Kurzzeitpflegezentrum), Luis Pfeffer (Wasserwacht, ambulant betreute Seniorengemeinschaft „Zur Wacht“).

Mittelschule Viechtach

Lucia Limbeck (Katholisches Pfarramt Viechtach, Kirche Sankt Matthäus in Wiesing), Samira Monat (ambulant betreute Seniorengemeinschaft „Zur Wacht“), Jakob Schedlbauer (Jugendfeuerwehr Moosbach).


0 Kommentare