23.11.2017, 09:19 Uhr

Musik verbreitet Kinderlächeln Tour des Lächelns spielt im Kinderwohnhaus Zwiesel auf


Der Verein Musik schenkt Lächeln e.V. musizierte auf der Tour des Lächelns 2017 mit den Kindern des Kinderwohnhauses Zwiesel der Lebenshilfe Regen.

Vom 6. November bis 1. Dezember sind die ehrenamtlichen Musiker von Musik schenkt Lächeln e.V. erneut in Baden-Württemberg und Bayern unterwegs. Auf ihrer vierwöchigen Reise besuchen sie insgesamt 36 verschiedene Einrichtungen für Kinder, um gemeinsam zu musizieren und den Kindern eine große Freude zu bereiten.

In diesem Jahr war die Tour des Lächelns zum vierten Mal unterwegs. Dabei wurde jährlich der Zeitraum, das Gebiet, die Einrichtungsarten sowie die Anzahl der engagierten Musiker erweitert und ausgedehnt. In jeder Tourwoche ist ein 6 bis 8- köpfiges Team aktiv, welches extra für dieses Projekt und ihr Engagement Urlaub genommen hat. Übernachtet wird meist in Vereinsheimen oder Gemeinderäumen. Tagsüber stehen in der Regel Besuche in 2 Einrichtungen für das gemeinsame Musizieren an. Neben diversen Kinderkliniken, Kinder- und Jugenddörfer, Kinderwohnheimen, Kinderhospizen und Kinderrehabilitationszentren machten die Musiker der Tour des Lächelns am 22. November auch Halt beim Kinderwohnhaus Zwiesel der Lebenshilfe Regen.

Das Betreuungskonzept des Kinderwohnhauses in Zwiesel ist auf die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen mit Intelligenzminderung und unangepassten Verhaltensweisen bis hin zu jungen Menschen mit schwerer Mehrfachbehinderung ausgelegt und bietet momentan vierzehn Bewohnern ein zweites Zuhause.

Die Kinder besuchen nach dem Unterricht die interne Tagesstätte und erhalten hier im häuslichen Bereich einen hohen Anteil an Alltagsförderung und können das in der Schule Erlernte umsetzen. Ebenso werden lebenspraktische Fähigkeiten trainiert, die im späteren Leben Selbständigkeit und Eigenverantwortung ermöglichen. Die Freude und der Spaß am Leben dürfen dabei aber ebenso wenig wie die Teilnahme am öffentlichen Leben fehlen.

Daher hat sich Frau Zisler, Leitung des Kinderwohnhauses, ganz besonders über die Anfrage von Musik schenkt Lächeln e.V. gefreut. „Ein großes Dankeschön an die Musiker – es ist ihnen sichtlich gelungen unseren Kindern und Jugendlichen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und ihnen einen unvergesslichen Tag zu bereiten.“

Bereits als die Musiker den Raum betraten und das Equipment aufbauten, waren die Kinder sehr interessiert und aufgeregt. Eine solche Veranstaltung ist für alle Anwesenden ein besonderes und unvergessliches Erlebnis. Ab dem ersten Ton herrschte gute Stimmung, denn die Musiker tanzten, rasselten und sangen gemeinsam mit den Kindern zu modernen als auch klassischen Kinderliedern. Im diesjährigen Repertoire waren unter anderem Lieder wie „Die Affen rasen durch den Wald“, „Nessaja“, „Pippi Langstrumpf“, „Frozen“ und „Lummerland“ enthalten.

Wie bereits in den Vorjahren durfte das eigens komponierte Tourlied „Ich schenk‘ dir ein Lächeln“ nicht fehlen – es sind mittlerweile sogar noch weitere selbst geschriebene Lieder dazugekommen:“Rock’n’Teddy“, „JoHeHo“ und „Unterm hohen Himmelszelt“. Ganz im Zeichen des Liedes „Unterm hohen Himmelszelt“, stellte auch das Programm des Auftrittes eine Reise an viele schöne Orte mit spannenden Begegnungen dar. Der Verein hatte in den vergangenen Jahren zwei CD’s mit den beliebtesten Kinderliedern der Tour produziert, deren Verkauf der Tour zugute kommt. Unter der Webseite www.musik-schenkt-laecheln.de können diese erworben werden.

Die Sängerin Tanja Gray fasste den Besuch der Einrichtungen mit den Worten zusammen: „Hautnah, mit emotionalen und fetzigen Kinderliedern, den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und die Freude in den Kindern zu erkennen, ist wunderschön zu erleben und bestätigt unser ehrenamtliches Engagement“.

So geht ein unvergessliches musikalisches Erlebnis zu Ende, von dem die Kinder auch noch in den kommenden Tagen reden werden. Die Musiker sind bereits zur nächsten Einrichtung nach Straubing weitergezogen, um weiteren Kindern eine Freude zu bereiten.


0 Kommentare