22.11.2018, 15:42 Uhr

Jetzt im Wochenblatt-Foyer Am Wunschbaum warten 60 Wünsche

Der fünfte Wochenblatt-Wunschbaum wartet darauf, „abgeerntet“ zu werden ... Foto: pa  (Foto: pa)Der fünfte Wochenblatt-Wunschbaum wartet darauf, „abgeerntet“ zu werden ... Foto: pa (Foto: pa)

Schon seit 2014 erfüllen Wochenblatt-Leser die Weihnachtswünsche vieler Kinder

BURGHAUSEN. Wer ein Mal die leuchtenden Augen der Leute gesehen hat, die in den vergangenen Jahren extra zum Wochenblatt gekommen sind, um sich ein Wunschkärtchen vom Wunschbaum zu „pflücken“, der versteht, wie glücklich es macht, anderen Freude zu schenken. Und jedes Mal, wenn der auf einem Kärtchen vermerkte Kinderwunsch in Form eines hübschen Geschenkpaketes zurückgebracht wird und sich die Geschenke beim Wochenblatt türmen, ist „der Geist der Weihnacht“ noch ein bisserl mehr zu spüren.

Selbstverständlich hat Wochenblatt-Mitarbeiterin Monika Strasser auch heuer wieder dafür gesorgt, dass im Wochenblatt-Foyer ein prächtiger Wunschbaum steht - geschmückt mit den Wünschen von Kindern aus dem Landkreis. 60 Wünsche trägt der fünfte Wochenblatt-Wunschbaum: ein Spiel, etwas zum Anziehen oder Kinokarten - die Wünsche im Wert von ca. 30 Euro sind leicht zu erfüllen.

An Weihnachten sollten sich alle Kinder freuen können

Die Kinder, die die Geschenke bekommen sollen, wurden von im Landkreis ansässigen Organisationen ausgewählt. Die Gründe, weshalb, sind verschieden: Entweder ist für Geschenke in ihren Familien schlichtweg kein Geld übrig - oder die häusliche Situation ist problematisch. Aber an Weihnachten sollten alle Kinder sich über ein Geschenk freuen können. Deshalb bitten wir wieder um Unterstützung: Kommen Sie in unser Verlagsgebäude in der Piracher Straße 74, wählen Sie einen Wunsch aus, besorgen das Geschenk, verpacken es schön und bringen es (zusammen mit dem Wunschkärtchen) bis zum 12. Dezember zurück zum Wochenblatt. Monika Strasser und die Vertreter der Jugendhilfe PUNKT in Töging, vom KoKi Netzwerk frühe Kindheit am Landratsamt und von der AWO Altötting sorgen dafür, dass alle Päckchen rechtzeitig zum Fest bei den Kindern ankommen. Mit Ihrem Wunschbaum-Geschenk bescheren Sie den Kindern nicht nur Freude, sondern auch die Gewissheit, dass jemand an sie gedacht hat ...


0 Kommentare