10.10.2018, 13:17 Uhr

Öffentlich und mit Musik Feierliches Gelöbnis am Neuöttinger Stadtplatz

Foto: buschmen/123rf.com (Foto: buschmen/123rf.com)Foto: buschmen/123rf.com (Foto: buschmen/123rf.com)

Gebirgsjägerbataillon 232 begrüßt 109 junge RekrutInnen

NEUÖTTING. Am Freitag, 12. Oktober, führt das Gebirgsjägerbataillon 232 aus Bischofswiesen von 11 bis 12 Uhr das feierliche Gelöbnis für 109 junge RekrutInnen der Ausbildungs- und Unterstützungskompanie 232 in der Pfarrgemeinde Neuötting durch.

Das feierliche Gelöbnis stellt einen Höhepunkt im Leben eines Soldaten dar und ist ein wichtiger, entscheidender und einschneidender Schritt. Mit dem Ablegen des Gelöbnisses und der Treuebekundung „das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen“ werden die RekrutInnen in die militärische Gemeinschaft aufgenommen.

Alle RekrutInnen haben diesen Dienst freiwillig angetreten und absolvieren zunächst eine dreimonatige Grundausbildung. Danach werden sie in den verschiedenen Einheiten des deutschen Heeres ihren Dienst leisten.

Mit dem öffentlichen Gelöbnis wird zusätzlich die Verbundenheit der deutschen Streitkräfte zur Bevölkerung und den Patengemeinden gezeigt.

Musikalisch wird das Gelöbnis vom Gebirgsmusikkorps Garmisch-Partenkirchen untermalt.


0 Kommentare