Mittlere Reife plus vier Jahre und los Lehrer werden ohne Abi

Von PM/cl, 08.02.2018, 11:59 Uhr
(Foto: 123rf.com)

Auch Personen mit bereits abgeschlossener Ausbildung können Fachlehrer werden

ALTÖTTING/TRAUNSTEIN. Das Staatsinstitut für die Ausbildung von Fachlehrern in Augsburg bildet Fachlehrer und Fachlehrerinnen für staatliche und private bayerische Schulen aus. Die Absolventen unterrichten an Mittelschulen, an Volksschulen zur sonderpädagogischen Förderung und an Realschulen.

Die Vollzeitausbildung am Staatsinstitut dauert vier Jahre. Sie unterteilt sich in drei Jahre Fachausbildung und ein pädagogisch-didaktisches Ausbildungsjahr.

Wer in den Bereichen Technik und Kunst oder Technik und Sport seine Talente entfaltet, einen mittleren Schulabschluss in der Tasche hat oder bald haben wird, ist eingeladen zu den Informationsveranstaltungen am

Montag, 19. Februar, um 10 Uhr, im BIZ Traunstein und um 16 Uhr im BIZ Altötting.

Referenten des Staatsinstituts geben umfassende Informationen und beraten zum Einstieg in diesen interessanten Beruf. Es können auch Personen mit bereits abgeschlossener Ausbildung Fachlehrer werden. Im Idealfall mit einer Ausbildung, die zu der Fachlehrerausbildung passt, z.B. als Hauswirtschafterin oder im Handwerk.

Die Veranstaltungen finden jeweils im Gruppenraum des BiZ statt. Um Anmeldung wird bis Mittwoch, 14. Februar gebeten. Für das BIZ Altötting, Gabriel-Mayer-Straße 6-8, unter Tel. (08671) 986-222 oder per E-Mail an altoetting.biz@arbeitsagentur.de. Für das BIZ Traunstein, Chiemseestraße 35, unter Tel. (0861) 703-210 oder per E-Mail an traunstein.biz@arbeitsagentur.de.

Sehen Sie nicht den vollständigen Artikel? Klicken Sie hier für die erweiterte Darstellung. »