Bundestagswahl

Zwischenstand: Schon über 60 Prozent aller Wahlberechtigten in Regensburg haben gewählt

10.10.2017 | Stand 09.01.2021, 16:31 Uhr
−Foto: n/a

Die Stadt Regensburg hat am Sonntagnachmittag, 24. September, erste Zahlen zur Wahlbeteiligung an der Bundestagswahl bekanntgegeben.

REGENSBURG Demnach lag die Beteiligung um 12 Uhr bei 26,2 Prozent (Urne) und 48,7 Prozent (Urne und Briefwahl), um 14 Uhr bei 43,0 Prozent (Urne) und 60,4 Prozent (Urne und Briefwahl).

Zum Vergleich: Bei der letzten Bundestagswahl im Jahr 2013 waren es um 12 Uhr 26,17 Prozent (Urne) und 48,66 Prozent (Urne und Briefwahl) und um 14 Uhr 33,5 Prozent (Urne) und 50,5 Prozent (Urne und Briefwahl).

Zunächst zeichnete sich also eine Wahlbeteiligung wie schon bei den Wahlen vior vier Jahren ab, ab Mittag dann stieg die Zahl der Wählerinnen und Wähler im vergelich zu 2013 an. 

Regensburg