43-Jähriger hantiert mit Brennspiritus

Zwei Kinder durch Stichflamme schwer verletzt!

17.09.2018 | Stand 09.01.2021, 21:04 Uhr
pm
−Foto: n/a

Ein schlimmer Unfall ereignete sich am Samstagabend, als ein 43-Jähriger in Essenbach ein Feuer machen wollte. Durch den Einsatz von Spiritus wurden zwei Kinder schwer verletzt.

ESSENBACH Am Samstag, gegen 19.45 Uhr, entzündete ein 43-jähriger in der Jägerstraße eine Feuerschale im Garten. Um den Brand zu beschleunigen, schüttete der 43-Jährige Brennspiritus aus einer Plastikflasche ins Feuer.

Durch die Rückzündung der Flüssigkeit wurde ihm die Flasche aus der Hand gerissen und zwei umstehende Kinder im Alter von jeweils elf Jahren erlitten schwerere Brandverletzungen dritten Grades. Die Kinder wurden mit einem Hubschrauber in eine Fachklinik geflogen. Die Kinder schweben nicht in Lebensgefahr.

Landshut