Unfall bei Nässe

Zu schnell unterwegs: 20-Jähriger kracht mit seinem Auto in die Leitplanke

23.10.2017 | Stand 09.01.2021, 19:57 Uhr
−Foto: n/a

Am frühen Sonntagmorgen, 22. Oktober., befuhr ein 20-jähriger Autofahrer aus Konnersreuth mit seinem Pkw die Staatsstraße in Richtung Hebanz. Kurz nach dem Ortsausgang geriet er infolge überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und krachte in die rechte Leitplanke.

MARKTLEUTHEN Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt, es entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. Der Unfallverursacher erhält eine Anzeige wegen nicht angepasster Geschwindigkeit.

Schwandorf