Länger andauernde Ermittlungen

Wohnung durchsucht, Cannabisprodukte sichergestellt – 36-Jähriger sitzt in U-Haft

14.12.2018 | Stand 10.01.2021, 5:18 Uhr
PP Oberpfalz/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Länger andauernde Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg führten am Donnerstag, 13. Dezember, zu einer Inhaftierung eines 36-jährigen Mannes in Teublitz. Ihm wird unter anderem der Besitz von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vorgeworfen.

TEUVLITZ Am Donnerstag wurde ein 36-jähriger Mann aus Teublitz in Haft genommen. Im Rahmen länger andauernder kriminalpolizeilicher Ermittlungen erhärteten sich Verdachtsmomente, dass der jetzt Beschuldigte im Besitz größerer Mengen Marihuana ist und damit möglicherweise auch gehandelt hat. Im Laufe der aktuellen Woche wurde die Wohnung des Beschuldigten durchsucht. Dabei konnten über 100 Gramm Cannabisprodukte sichergestellt werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Amberg wurde gegen den Tatverdächtigen mit libanesischer Staatsangehörigkeit Haftbefehl beantragt. Er befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt. Die Ermittlungen des Fachkommissariats der Kriminalpolizei Amberg dauern an.

Schwandorf