Nach fünf Angriffen auf Menschen

Wild gewordener Rehbock erlegt

30.04.2019 | Stand 09.01.2021, 5:59 Uhr
pm/sms
−Foto: Foto: 123rf.com/BURDYAK

Polizei gab Bock zum Abschuss frei

KONZELL Seit Montag trieb ein wild gewordener Rehbock im Gemeindebereich Konzell sein Unwesen und griff wahllos Personen an. Dabei nahm der Rehbock auf seinem Streifzug durch die Gegend zufällig anwesende Personen auf die „Hörner“ und verletzte sie mit seinem Geweih. Bisher sind der Polizei fünf derartige Fälle offiziell gemeldet worden, bei den Personen angegriffen und verletzt worden sind. Am Dienstagvormittag wurde dann der Rehbock im Gemeindegebiet Konzell gesichtet und auf Anordnung der Polizei von einem Jäger erlegt.

Straubing-Bogen