Ohne Fremdbeteiligung gestürzt

Weit über zwei Promille – 39-Jähriger kann sich nicht mehr auf seinem Fahrrad halten

17.06.2019 | Stand 09.01.2021, 9:33 Uhr
PI Nittendorf/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr muss ein 39-jähriger Radfahrer rechnen, der am Freitag, 14. Juni, gegen 18.45 Uhr, in Sinzing ohne Fremdbeteiligung stürzte.

SINZING Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten eine deutliche Alkoholisierung des Verunfallten fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von weit über zwei Promille, sodass eine Blutentnahme angeordnet wurde. Der Gestürzte wurde mit leichteren Verletzungen in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. An seinem Fahrrad entstand ein Schaden von circa 100 Euro.

Regensburg