Die Polizei ermittelt

Weidezaun durchtrennt, Pferdemist in der Hofeinfahrt verteilt

24.04.2020 | Stand 10.01.2021, 14:01 Uhr
PST Waldmünchen/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Im Zeitraum von März bis April 2020 kam es zu mehreren Sachbeschädigungen im Waldmünchner Ortsteil Öd bei Schönthal.

Waldmünchen. Ein bislang unbekannter Täter durchtrennte einen Weidezaun und platzierte einen Nagel in einem Holzstapel. Im Nachgang wurde die Kettensäge des Geschädigten bei Holzarbeiten an diesem Stapel beschädigt. Weiterhin wurde Pferdemist in einer Hofeinfahrt in Öd verstreut und Verschnittholz, welches neben einem Schotterweg bei Öd verschnürt abgelegt war, ebenfalls verstreut. Der Sachschaden beläuft sich bisher auf circa 100 Euro.

Um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung hinsichtlich dem Vandalen wird bei der Polizeistation Waldmünchen unter der Telefonummer 09972/ 300100 gebeten.

Regensburg