Unfall bei Saal

Von der Straße abgekommen – 35-Jährige schwer verletzt

15.12.2018 | Stand 10.01.2021, 5:20 Uhr
PI Kelheim/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Freitag, 14. Dezember, gegen 8.30 Uhr, ereignete sich in Saal an der Donau auf der Kreisstraße KEH38 ein Verkehrsunfall, bei dem eine 35-jährige Pkw-Fahrerin alleinbeteiligt von der Straße abkam und sich schwer verletzte.

SAAL AN DER DONAU Die Autofahrerin befuhr die Kreisstraße von Kelheim in Richtung Saal, als sie laut Aussagen von Zeugen des Unfalls plötzlich anfing in Schlangenlinien zu fahren. Sie fuhr dann geradeaus über eine Verkehrsinsel und beschädigte zwei Verkehrszeichen. Im Anschluss fuhr sie die Donaustraße weiter und kam von der Straße ab, hierbei überfuhr sie ein weiteres Verkehrszeichen und kam in einer Hecke zum Stehen. Andere Verkehrsteilnehmer leisteten Erste Hilfe und konnte die Frau aus ihrem Fahrzeug befreien, sie wurde von einen Notarzt und den Rettungsdienst mit schweren Verletzungen in die Goldbergklinik verbracht. An ihren Pkw entstand Totalschaden, der durch den Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf circa 6.500 Euro. Die Straße wurde von Einsatzkräften der Feuerwehr Saal gereinigt und vom Kreisbauhof Kelheim abgenommen. Unfallursache war nach ersten Erkenntnissen ein epileptischer Anfall bei der Autofahrerin.

Kelheim