Änderungen im Bauablauf

Vollsperrung der Staatsstraße 2150 bei Kürn muss verlängert werden

30.10.2019 | Stand 09.01.2021, 20:14 Uhr
Staatl. Bauamt Regensburg/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Wegen Änderungen im Bauablauf muss die Vollsperrung der Staatsstraße 2150 zwischen Kürn und der Abzweigung der Kreisstraße nach Karlstein bis 15. November verlängert werden.

BERNHARDSWALD Im Anschluss daran erfolgen dann die Asphaltierungsarbeiten des zweiten Bauabschnittes zwischen der Abzweigung der Kreisstraße nach Karlstein und der Landkreisgrenze. Das Staatliche Bauamt Regensburg bittet um Verständnis für die kurzfristigen Änderungen im geplanten Bauablauf.

Regensburg