Geschwindigkeitsmessung

Vier Anzeigen erstattet – Schnellster fuhr 117 statt 70 km/h

22.04.2020 | Stand 10.01.2021, 13:50 Uhr
PI Bogen/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Deggendorf führten am Montag, 20. April, in der Zeit von 21.30 Uhr bis 1 Uhr, auf der Staatsstraße 2139 bei Hunderdorf eine Messung durch.

Hunderdorf. Dabei kam es zu insgesamt zwölf Beanstandungen, darunter acht Verwarnungen und vier Anzeigen. Bei erlaubten 70 km/h wurde der Schnellste mit 117 km/h gemessen.

Straubing-Bogen