Rauchentwicklung

Verbrennen sogenannter Käferäste führt in Pemfling zu Feuerwehreinsatz

22.10.2020 | Stand 12.02.2021, 21:22 Uhr
PI Cham/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Mittwoch, 21. Oktober, gegen 10.30 Uhr, wurde durch eine Streifenbesatzung der PI Cham in einem Waldstück entlang der Kreisstraße CH19 zwischen Grafenkirchen und Schmitzdorf eine Rauchentwicklung festgestellt.

Pemfling. Grund der Rauchentwicklung war die Verbrennung von Käferästen an mehreren Stellen durch einen 48-jährigen Landkreisbewohner. Aufgrund der Glutentwicklung wurden die Freiwilligen Feuerwehren Grafenkirchen und Pemfling zum Ablöschen der Feuerstellen alarmiert.

Regensburg