Kontrollen

Verbotenes Springmesser sichergestellt

16.10.2020 | Stand 12.02.2021, 20:49 Uhr
GPI Selb/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Ein verbotenes Springmesser stellten Fahnder der Grenzpolizei Selb am Donnerstagnachmittag, 15. Oktober, sicher.

Marktredwitz. Gegen 17 Uhr kontrollierten die Polizisten einen 36-Jährigen aus dem Landkreis Wunsiedel, der im Zug von Marktredwitz in Richtung Tschechien unterwegs war. Bei der Durchsuchung seines Rucksacks fanden sie ein Springmesser, das nach dem Waffengesetz verboten ist. Das Messer wurde sichergestellt und der Mann muss sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

Schwandorf