Paar im Visier

Vater des Kindes angeblich unbekannt – Ermittlungen wegen Sozialleistungsbetrugs

14.10.2020 | Stand 12.02.2021, 20:36 Uhr
PI Amberg/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Eine 28-jährige Frau ließ sich fast drei Jahre lang monatliche Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz auszahlen, da sie beim Jugendamt angegeben hatte, dass ihr der Vater ihres Kindes nicht bekannt wäre.

Amberg. Im Rahmen anderweitiger Ermittlungen stellte sich heraus, dass sie mit dem Vater des Kindes sogar in einer Beziehung lebt. Die Behörde der Stadt Amberg erstattete nun Anzeige wegen Sozialleistungsbetrugs.

Schwandorf