Die Polizei ermittelt

Unerlaubt gefeiert – und das auch noch mit Drogen

13.04.2020 | Stand 10.01.2021, 13:07 Uhr
PI Schwandorf/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Sonntagabend, 12. April, wurde der Polizei mitgeteilt, dass sich in Schwandorf in einer Wohnung unerlaubt im Sinne der Ausgangsbeschränkung mehrere Personen aufhalten sollen. Als die Polizei gegen 18.30 Uhr eintraf, stellte sich das tatsächlich als richtig heraus.

Schwandorf. Insgesamt wurden zwei Nichtberechtigte festgestellt. Diese erhielten einen Platzverweis und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Zudem bemerkten die Beamten, dass in der Wohnung gekifft worden war. Daher wurde sie durchsucht. Dies führte zur Auffindung einer geringen Menge Marihuana, für das sich nun die 24-jährige Wohnungsinhaberin in einem Strafverfahren verantworten muss. Die Droge und Konsumutensilien wurden beschlagnahmt.

Schwandorf