Unfallflucht

Über Verkehrsinsel gefahren und abgehauen

13.04.2020 | Stand 10.01.2021, 13:08 Uhr
PI Straubing/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Ostersonntag, 12. April, gegen 18.50 Uhr, erhielt die PI Straubing die Mitteilung, dass es an der sogenannten Reibersdorfer Kreuzung zu einer Unfallflucht gekommen sei.

Parkstetten. Eine Streife stellte vor Ort fest, dass ein unbekannter Fahrzeugführer über eine Verkehrsinsel gefahren war und dabei ein Verkehrszeichen beschädigt hatte. Danach hatte er sich von der Unfallstelle entfernt, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 50 Euro.

Straubing-Bogen