1.500 Euro Schaden

Über ein Promille – 24-Jährige verursacht Auffahrunfall

15.04.2019 | Stand 10.01.2021, 16:54 Uhr
PI Regensburg Nord / Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Samstag, 13. April, wurde die Polizei gegen 0 Uhr zu einem Auffahrer in die Frankenstraße auf Höhe der DEZ Kreuzung zur Verkehrsunfallaufnahme gerufen. Dabei wurde festgestellt, dass die Unfallverursacherin, eine 24-jährige Fordfahrerin, einen Alkoholwert von rund einem Promille hatte.

REGENSBURG Daraufhin wurden ihr Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet. Die von der Fahrerin getroffene Aussage, sie habe lediglich zwei „Radler“ getrunken, stimmen wohl mit der Realität nicht überein. Das Blutergebnis hierzu wird jedoch in naher Zukunft darüber Aufschluss erbringen. Durch den Unfall wurde niemand verletzt. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro.

Regensburg