Ausnüchterung in der Zelle

Über 2,2 Promille – renitenter Gaststättenbesucher greift Polizisten an

21.09.2019 | Stand 09.01.2021, 16:53 Uhr
PI Ingolstadt/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Die Polizei wurde am frühen Freitagmorgen, 20. September, 1.50 Uhr, zu einer Bar in der Theresienstraße der Altstadt von Ingolstadt gerufen.

INGOLSTADT Dort hatte der Betreiber Probleme mit zwei Gästen, die ihm Ärger bereiteten und das Lokal trotz mehrfacher Aufforderung nicht verließen. Nachdem ein 48-jähriger Großmehringer einem Platzverweis durch die Polizisten nicht nachkam, wurde dieser mit sanfter Gewalt vor die Türe gesetzt. Hierbei schlug dieser völlig unvermittelt einem Polizisten gegen den Arm und beleidigte diesen. Trotz Gegenwehr gelang es, den Mann in Gewahrsam zu nehmen und zur Ausnüchterung in eine Arrestzelle zu verbringen. Ein Alkoholschnelltest ergab einen Wert von über 2,2 Promille. Ein Polizeibeamter wurde bei dem Einsatz leicht verletzt, konnte seinen Dienst jedoch weiterhin verrichten. Gegen den renitenten Mann wird nun wegen Hausfriedensbruchs, tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Beleidigung ermittelt.

Kelheim