Play-Station-Spiele entwendet

Trotz Hausverbots erneut beim Klauen erwischt

29.12.2019 | Stand 10.01.2021, 3:31 Uhr
PI Regensburg-Nord/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Obwohl ein 20-Jähriger bereits Hausverbot in einem Verbrauchermarkt im Regensburger Stadtnorden hat, suchte er diesen erneut auf.

REGENSBURG Er wurde vom Personal wieder auf frischer Tat dabei ertappt, wie er Waren an sich nahm und das Geschäft verließ, ohne dafür zu bezahlen. Die Objekte seiner neuerlichen Begierde waren Play-Station-Spiele im Gesamtwert von über 150 Euro. Ihn erwarten nun Strafanzeigen wegen Ladendiebstahls und Hausfriedenbruchs.

Regensburg