Fünf Verletzte

Sturm „Fabienne“ lässt Spitze eines Kirchweihbaumes in Neumarkt abbrechen

24.09.2018 | Stand 09.01.2021, 21:45 Uhr
PI Neumarkt/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Im Zuge der orkanartigen Windböen von Sturm „Fabienne“ ist am 23. September, 19 Uhr, in Neumarkt, Lippertshofen, die Spitze des Kirchweihbaumes abgebrochen und auf das daneben stehende Festzelt gefallen.

NEUMARKT In dem Zelt, in dem sich etwa 30 Personen befanden, wurden durch das eingedrückte Zeltdach mehrere Personen leicht verletzt. Eine Frau und vier Männer im Alter von 18 bis 51 Jahren, erlitten Platzwunden, Schürfwunden und Prellungen.

Regensburg