Er wollte nur helfen

Streitschlichter die Nase gebrochen

28.10.2017 | Stand 09.01.2021, 20:43 Uhr
−Foto: Foto: Bundespolizei

Ein Neuöttinger wollte einen Streit schlichten und bekam voll eins auf die Nase

NEUÖTTING Am Samstag, 28. Oktober, gegen 6.15 Uhr, versuchte ein 26-jähriger Neuöttinger eine Auseinandersetzung zwischen ca. 5 Personen vor der Kirche in Neuötting zu schlichten.

Dabei schlug ihm einer der Beteiligten absichtlich mit dem Ellenbogen ins Gesicht.

Der Neuöttinger erlitt dabei einen Nasenbeinbruch, sowie eine aufgeplatzte Lippe.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Altötting zu melden.

Altötting