Einsatz in Weißenstadt

Streit auf dem Parkplatz bringt weitere Vergehen ans Licht

25.11.2018 | Stand 10.01.2021, 3:40 Uhr
PI Wunsiedel/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Samstag, 24. November, um 19.50 Uhr wurde eine Streife benötigt, da in Weißenstadt bei einem Hotel zwei Gäste auf dem Parkplatz in Streit geraten waren.

WEIßENSTADT Zunächst war es zu keinen Straftaten gekommen. Bei der Überprüfung der Personalien stellte es sich heraus, dass gegen den 21-jährigen Mann aus München ein Beschlagnahmebeschluss des Führerscheines wegen eines einmonatigen Fahrverbotes vorliegt. Da er aber am Samstag mit einem Fahrzeug angereist war, erwartet ihn nun eine Strafanzeige wegen Fahren trotz Fahrverbotes. Der Führerschein des Beschuldigten wurde aufgefunden und beschlagnahmt. Da er auf dem Parkplatz noch gegen einen Spiegel eines geparkten Pkw gelaufen war und diesen beschädigte, erhielt die Eigentümerin noch die Personalien des Verursachers, um ihre zivilrechtlichen Ansprüche geltend machen zu können.

Schwandorf