Pflanzaktion

Schwarzpappeln für die Flussaue

16.05.2019 | Stand 09.01.2021, 6:56 Uhr
Wasserwirtschaftsamt Traunstein
−Foto: n/a

Wie auch in den vergangenen Jahren, pflanzt das Wasserwirtschaftsamt Traunstein wieder rund 1000 Schwarzpappeln auf den staatseigenen Flächen an Inn und Alz

INN-SALZACH. Die Pflanzen stammen von genetisch reinen Mutterpflanzen, die das Wasserwirtschaftsamt über Stecklinge weitervermehrt. Nach ein bis zwei Jahren sind die schnellwüchsigen Pflanzen zur Ausbringung bereit und können beispielsweise vom Borkenkäfer hinterlassene Lücken im Auwald schließen.

Die Arbeiten werden von der Flussmeisterstelle Salzach des Wasserwirtschaftsamtes Traunstein selbst ausgeführt.

Altötting