Zur Anzeige gebracht

Schwarzfahrer versteckt sich in Zugtoilette – aus der Fluchtaktion wird jedoch nichts

21.10.2020 | Stand 12.02.2021, 21:14 Uhr
PI Ingolstadt/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Dienstag, 20. Oktober, versuchte ein 26-Jähriger ohne Ticket mit dem Zug von Treuchtlingen nach Ingolstadt zu fahren. Als der Mann von einem Mitarbeiter der Deutschen Bahn kontrolliert werden sollte, entzog sich dieser der Kontrolle und wollte sich in der Zugtoilette einsperren.

Ingolstadt. Aus der Fluchtaktion wurde jedoch nichts. Er wurde von einer, zufällig im Zug befindlichen, Beamtin der Bundespolizei und dem Schaffner festgehalten. Am Hauptbahnhof in Ingolstadt wurde der Schwarzfahrer schließlich an die Polizei übergeben. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Leistungserschleichung.

Kelheim