In Haag

Schwarzer Golf angefahren - Unfallflucht

17.10.2020 | Stand 12.02.2021, 20:55 Uhr
Polizei Haag
−Foto: n/a

In einem Fall ermittelt die Polizei wegen Fahrerflucht

Haag. Mit zwei Unfällen hat es die Polizei in Haag zu tun.

Im Kreisverkehr zusammengestoßen

Zu einem Zusammenstoß zweier Pkw kam es am Donnerstagnachmittag, 15. Oktober, im Rosenberger Kreisverkehr. Dort wollte eine 84-jährige Opelfahrerin aus dem Lkr. Erding in den Kreisverkehr einfahren, übersah dabei aber einen im Kreisverkehr fahrenden, bevorrechtigten Pkw Seat, der von einer einer und stieß mit diesem zusammen. Dabei entstanden an den beiden Fahrzeugen Sachschäden in Höhe von jeweils ca. 3.000 Euro. Die beiden Fahrzeuglenkerinnen blieben bei dem Unfall unverletzt.

Unfallverursacher gesucht

In der Zeit von Donnerstag, 15. Oktober, 16 Uhr, bis Freitag, 16. Oktober, 10 Uhr, wurde ein in der Kirchdorfer Straße 6 ordnungsgemäß geparkter, schwarzer VW Golf von einem bislang unbekannten Fahrzeug angefahren und an der linken Hinterseite beschädigt bzw. eingedrückt.

Der Schadensverursacher entfernte sich nach dem Anstoß, ohne sich um den von ihm verursachten Schaden in Höhe von schätzungsweise 3.000 Euro zu kümmern oder diesen irgendwie zu melden. Wer Hinweise zum Schadensverursacher geben kann, wird um Meldung bei der Polizeistation Haag i.OB ersucht.

Mühldorf a.Inn