FIRST LEGO League an der OTH

Schüler-Teams müssen knifflige Aufgaben mithilfe selbst entwickelter Robotern lösen

21.11.2019 | Stand 09.01.2021, 22:21 Uhr
OTH Regensburg / Pressemitteilung
−Foto: n/a

Beim Regionalentscheid des internationalen Roboterwettbewerbs FIRST LEGO League (FLL) treffen am Samstag, 23. November, an der OTH Regensburg 16 Schülerteams aus dem ostbayerischen Raum aufeinander: Für die Schülerinnen und Schüler im Alter von neun bis 16 Jahren geht es beim Regionalentscheid um den Einzug ins Europa-Semifinale, das am 15. Februar 2020 ebenfalls an der OTH Regensburg stattfinden wird.

REGENSBURG Auch bei dem diesjährigen Motto „City Shapersm – Gestaltet das Bauen der Zukunft“ müssen Teams selbst entwickelter Roboter wieder knifflige Aufgaben lösen. Dabei sind Zuschauer erwünscht: Die Robot-Games am 23. November sind ab 12 Uhr im Hörsaal A 001 im Gebäude der Fakultät Maschinenbau in der Galgenbergstraße 30 öffentlich zugänglich.

Gesponsert wird die FLL in bewährter Art und Weise von den Firmen Continental Regensburg und Infineon Technologies Regensburg.

Regensburg