Einsatz in Hof

Schon am Nachmittag sturzbetrunken

28.12.2019 | Stand 10.01.2021, 3:30 Uhr
PI Hof/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Freitagnachmittag, 27. Dezember, bat eine Gaststätte in der Hofer Altstadt die Polizeiinspektion um Hilfe, weil ein alkoholisierter Gast das Lokal nicht verlassen wollte.

HOF Die uniformierte Streife verwies den 36-jährigen Gast aus den Räumen. Er konnte seinen Weg noch alleine fortsetzen. Etwa eine Stunde später viel er erneut am Oberen Tor auf. Passanten hatten bereits den Rettungsdienst gerufen, da der Mann offenbar gestürzt war. Die Streifenbesatzung stellte fest, dass der 36-Jährige in der Zwischenzeit eine erhebliche Menge Alkohol getrunken haben musste, da ein Test 1,51 mg/l Atemalkohol zeigte. Eine medizinische Behandlung des Mannes war aus ärztlicher Sicht nicht nötig. Der 36-Jährige wurde in Polizeigewahrsam genommen. Am Samstag, in den frühen Morgenstunden, war der Inhaftierte wieder soweit klar, dass er aus dem Gewahrsam entlassen werden konnte. Die Maßnahmen der Polizei wurden vom Bereitschafsrichter bestätigt.

Schwandorf