Abzocke

Schlüsseldienst verlangte fast 1.300 Euro – jetzt ermittelt die Polizei

24.02.2018 | Stand 11.01.2021, 1:28 Uhr
PI Ingolstadt/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Eine 22-jährige Lentingerin sperrte sich am Freitag, 23. Februar, an frühen Nachmittag aus ihrer Wohnung aus. Im Internet fand sie über Google einen Schlüsseldienst, der ihr Hilfe versprach – jetzt ermittelt die Polizei!

LENTING/LANDKREIS EICHSTÄTT Nachdem die Tür geöffnet war, wurde der Dame eine überteuerte, in Teilen nicht nachvollziehbare Rechnung über knapp 1.300 Euro ausgehändigt, die sie direkt vor Ort zahlte.

Den Bürgern wird in derartigen Fällen geraten, sich vorab über Preise zu informieren, die Rechnung auf Richtigkeit zu überprüfen und gegebenenfalls nur unter Vorbehalt zu bezahlen.

Kelheim