Abstimmung bis 26. Januar

Schafft es Michael Freudlsperger Torschütze des Jahres zu werden?

10.07.2017 | Stand 08.01.2021, 13:38 Uhr
wo/pa
−Foto: n/a

Junger Mann mit Down-Syndrom ist bei Abstimmung der ARD-Sportschau dabei

FEICHTEN Die ARD-Sportschau sucht das Tor des Jahres 2015. Und die Bundesvereinigung Lebenshilfe hat einen klaren Favoriten: Michael Freudlsperger. Der junge Mann mit Down-Syndrom aus Feichten in Bayern schoss gegen Tom Starke in der Halbzeitpause des Spiels FC Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach das Tor des Monats März. Das Wochenblatt berichtete.

Der FC Bayern hatte Menschen mit Down-Syndrom zum Spiel eingeladen und damit ein Zeichen für Vielfalt und Teilhabe gesetzt.

Für die Aktion hat die Lebenshilfe ihren Medienpreis BOBBY 2015 an Bayern München und das Tor des Monats verliehen. Hier kann man bis zum 26. Januar seine Stimme abgeben: www.sportschau.de/tdm

Altötting