Glück gehabt

Sattelauflieger erfasst beim Abbiegen Kinderfahrrad

22.10.2020 | Stand 12.02.2021, 21:24 Uhr
VPI Ingolstadt/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Mittwoch, 21. Oktober, gegen 8.30 Uhr, befuhr ein 45-Jähriger aus Nordrhein-Westfalen mit seinem Sattelzug die Friedrich-Ebert-Straße in Ingolstadt. An der Einmündung zum Unteren Grasweg bog er nach rechts in diesen ab. Zeitgleich befuhr ein Neunähriger den Radweg entlang der Friedrich-Ebert-Straße.

Ingolstadt. An besagter Einmündung blieb er stehen, um den Sattelzug abbiegen zu lassen. Der Auflieger jedoch kam beim Abbiegevorgang nach rechts auf den Radweg und erfasste das Rad des Neunährigen, das total zerstört wurde. Der Junge hatte Glück; er kam vorsorglich in ein Krankenhaus.

Kelheim