Der Fasching kann kommen

Rosenmontag mit der EAV

05.07.2017 | Stand 03.01.2020, 19:23 Uhr
cb

Klamauk-Kaiser aus Österreich am 20. Februar in Landshut in der Sparkassen-Arena

LANDSHUT Sie setzen den Pappnasen definitiv die Papierkrone auf: Ausgerechnet am Rosenmontag, 20. Februar kommenden Jahres, 20 Uhr, gastieren mit der Ersten Allgemeinen Verunsicherung die Könige des hintersinnigen Frohsinns in Landshut in der Sparkassen-Arena.

Nach den erfolgreichen EAV-Tourneen „100 Jahre EAV“, der „Amore XLTour“ sowie der „Neue Helden“-Tour steht für 2012 die „EAV-Best Of“-Show auf dem Programm.

Die EAV ist mit ihrem Frontmann Klaus Eberhartinger seit 1977 auf der Bühne. Sie wird alle ihre zahlreichen alten Hits in eine aufwendige Musiktheaterrevue packen.

Interessant: Die Klamauk-Kaiser haben in ihrem Heimatland Österreich bis heute mehr Alben verkauft als Michael Jackson oder ihr Landsmann Wolfgang Amadeus Mozart. Platten und Konzerte der EAV waren zu einem nicht unerheblichen Teil auch stets die programmierten Schenkelklopfer. Die großen Hits („Banküberfall“, „Märchenprinz“, „Drei Weiße Tauben“, „Küss die Hand, schöne Frau“, „Burli“): allesamt witzig und mit einem Refrain versehen; jeder einzelne hat sich bis heute als Evergreen-Ohrwurm behauptet.

Nummerierte Sitzplatzkarten für das Konzert am Rosenmontag in der Sparkassenarena sind ab sofort beim Wochenblatt-Ticketservice, Maybachstraße 8, Telefon (0871) 14 19 157.

Landshut