Brand im Saaler Kalkwerk

Reibungshitze entzündet Förderband – 25.000 Euro Schaden

28.02.2018 | Stand 11.01.2021, 1:56 Uhr
PI Kelheim/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Dienstagabend, 27. Februar, wurde die Polizeiinspektion Kelheim zu einem Brand ins Kalkwerk Saal hinzugerufen. Wie sich herausstellte, war ein Förderband in Brand geraten.

SAAL AN DER DONAU Der Brand konnte schnell durch eintreffenden Feuerwehreinheiten gelöscht und unter Kontrolle gebracht werden. Als Brandursache konnte ermittelt werden, dass ein Förderband zum Stehen kam, während eine Trommel weiterdrehte. Aufgrund der dadurch entstehenden massiven Reibungshitze entstand der Brand. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt. Es wurden die Feuerwehren Saal, Kelheim, Kelheimwinzer, Affecking und Mitterfecking zur Brandbekämpfung hinzugezogen. Der entstandene Schaden wird mit rund 25.000 Euro beziffert.

Hier geht‘s zur Erstmeldung:Förderband im Kalkwerk Obersaal in Brand geraten

Kelheim