Kraftstoffverunreinigung geklärt

Regenwasser verdünnte das Super-Benzin

24.09.2020 | Stand 12.02.2021, 19:25 Uhr
PI Straubing/Polizeibericht
−Foto: n/a

Am Mittwoch kam es an einer Agip-Tankstelle im Straubinger Ostenzu einer Verunreinigung eines Kraftstoffes (wir berichteten)

Straubing. Auf Grund polizeilicher Ermittlungen konnte nun die Ursache für die Verunreinigung herausgefunden werden: Am Mittwochnachmittag kam es im Stadtgebiet Straubing zu starken Regenfällen. Hierdurch lief ein Schacht, der sich auf dem Tankstellengelände befindet, mit Wasser voll.

Unter dem Schacht verlaufen die Zuleitungsrohre, die den Kraftstoff vom Tank an die Zapfsäulen transportieren. Eine dieser Leitungen wies Risse auf, wodurch sich das Regenwasser mit dem Kraftstoff vermischen konnte.

Durch die Verunreinigung kam es bei den betankten Fahrzeugen zu technischen Defekten.

Straubing-Bogen