Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz

Regensburger Polizei erwischte 22-Jährigen mit Drogen in einer Grünanlage im Süd-Osten der Stadt

01.05.2018 | Stand 11.01.2021, 4:13 Uhr
−Foto: n/a

Gegen 20.45 Uhr wurde am Montag, 30. April, ein 22-Jähriger durch Beamte der PI Regensburg-Süd einer Personenkontrolle unterzogen.

REGENSBURG Grund für die Kontrolle war, dass die Beamten beobachtet haben, wie die Person beim Anblick des uniformierten Streifenwagens etwas „unauffällig“ weggeworfen hatte. Bei einer Absuche des Umfelds konnten Betäubungsmittel aufgefunden werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet.

Regensburg