Anzeige erstattet

Rauschgiftschmuggler geht den Schleierfahndern ins Netz

28.03.2019 | Stand 10.01.2021, 14:55 Uhr
GPI Selb/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Eine Zugkontrolle der Selber Schleierfahnder am Mittwochmittag, 27. März, führte zu einem Rauschgiftschmuggler, der zwischen Eger und Marktredwitz unterwegs war.

SCHIRNDING/LANDKREIS WUNSIEDEL Die Beamten fanden in der Reisetasche des 31-jährigen Mannes eine geringe Menge Marihuana, Cannabissamen sowie zwei Einwegspritzen mit Crystal-Resten. Das alles wurde sichergestellt und der tschechische Staatsangehörige wegen eines Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt. Danach durfte er seine Reise fortsetzen.

Schwandorf