Täterhinweis liegt bislang nicht vor

Radschrauben mutwillig gelockert – Polizei bittet um sachdienliche Hinweise

21.11.2019 | Stand 09.01.2021, 22:21 Uhr
PI Waldsassen/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Im Zeitraum von Samstag, 16. November, bis Dienstag, 19. November, wurden an zwei Pkw, die beim Sibyllenbad in Neualbenreuth geparkt wurden, lockere beziehungsweise komplett gelöste Radmuttern bemerkt.

NEUALBENREUTH Glücklicherweise kam es weder zu einem Sachschaden noch zu einem Unfall. Nach Angaben der Geschädigten mussten die Schrauben mutwillig gelockert worden sein. Ein Täterhinweis liegt bislang nicht vor.

Die Polizeiinspektion Waldsassen nimmt sachdienliche Hinweise zum Täter unter der Telefonnummer 09632/ 849-0 entgegen.

Schwandorf