Zeugen gesucht

Radler stellt 70-jähriger Spaziergängerin obszöne Frage

28.09.2020 | Stand 12.02.2021, 19:32 Uhr
PI Marktredwitz/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Anzeige wegen Beleidigung erstattete eine 70-jährige Marktredwitzerin, nachdem sie bereits am Donnerstagnachmittag, 24. September, mit einer mehr als ungewöhnlichen Fragestellung konfrontiert wurde.

Marktredwitz. Nachdem die Frau in der Pfaffenbühler Straße in Marktredwitz gerade einen Spaziergang mit ihrem Hund beendete hatte, wurde sie von einem männlichen Radfahrer angesprochen. Der etwa 40-jährige Mann fragte die Dame unversehens ob sie ihm vielleicht bei der „Selbstbefriedigung“ zusehen möchte, was diese umgehend verneinte. Daraufhin entschuldigte sich der Radler und fuhr davon.

Der Mann war etwa 1,70 Meter groß, hatte eine schlanke Statur und führte neben seinem dunklen Rad auch einen schwarzen Rucksack mit sich. Zeugen, die Angaben zur Identität des „ungewöhnlichen Fragestellers“ machen können, werden gebeten, sich bei der PI Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/ 96760 zu melden.

Schwandorf