Beamte kassieren Führerschein

Polizei stoppt illegales Autorennen am Hagen

27.09.2020 | Stand 12.02.2021, 19:29 Uhr
PI Straubing/Polizeibericht
−Foto: n/a

Eine Streifenbesatzung des Operativen Ergänzungsdienstes Straubing konnte am Sonntag gegen 00:50 Uhr zwei Fahrzeuge am Großparkplatz Hagen beobachten, die sich offensichtlich ein Rennen lieferten.

Straubing. Auf einer Strecke von mehreren hundert Metern beschleunigten die beiden Fahrzeugführer ihre Autos maximal, während sie parallel nebeneinander herfuhren. Eines der Fahrzeuge konnte im Anschluss einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Im Fahrzeug befanden sich neben dem 20 jährigen Fahrer noch zwei weitere junge Frauen die als Zeuginnen in Betracht kommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde noch vor Ort der Führerschein des Rennfahrers sichergestellt. Die Ermittlungen zum zweiten beteiligten Fahrzeug, bei dem das Kennzeichen bekannt ist, werden durch die Polizei geführt.

Straubing-Bogen