Rücksichtslos und viel zu schnell

Polizei beendet illegales Autorennen

29.09.2018 | Stand 09.01.2021, 22:09 Uhr
Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Freitagabend gegen 21.19 Uhr fielen einer Polizeistreife in der Enchendorfstraße in Plattling zwei Fahrzeuge auf, die mit überhöhter Geschwindigkeit und ungenügendem Sicherheitsabstand hintereinander in Richtung Landauer Straße unterwegs waren.

PLATTLING Bei den Autos handelte es sich um einen Opel und einen Audi. Die beiden fuhren rücksichtslos und ständig mit überhöhter Geschwindigkeit. Am Kreisverkehr in der Landauer Straße angekommen, ging die Fahrt auf der Kreisstraße DEG 5 Richtung Otzing mit stark überhöhter Geschwindigkeit weiter. Auf der Strecke schnitten beide die Kurven und fuhren auf die Gegenspur. Zu Gefährdungen anderer Verkehrsteilnehmer kam es nicht. Auf halber Strecke zwischen Plattling und Otzing reagierten die beiden Autofahrer auf die Anhaltesignale des Streifenwagens und es konnte eine Kontrolle durchgeführt werden.

Gegen die beiden Fahrzeugführer im Alter von 20 und 26 Jahren wird eine Strafanzeige wegen eines verbotenen Autorennens erstellt und an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet.

Deggendorf