3.500 Euro Schaden

Pkw prallt auf der A3 in die Mittelschutzplanke – Beifahrer schwer verletzt

28.09.2019 | Stand 09.01.2021, 17:25 Uhr
VPI Regensburg/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Freitagmorgen, 28. September, befuhr ein 27-jähriger ungarischer Staatsangehöriger mit seinem Toyota die Autobahn A3 in Fahrtrichtung Passau. Auf Höhe der Anschlussstelle Nittendorf wollte er einen Sattelzug überholen, hierbei touchierte er aus noch nicht geklärter Ursache den Anhänger des Sattelzuges und prallte anschließend in die Mittelschutzplanke.

NITTENDORF Durch den Aufprall wurde der Fahrer leicht, der 22-jährige Beifahrer schwer verletzt. Beide kamen in ein Regensburger Krankenhaus. Die linke Spur war aufgrund des Unfalls eine Stunde gesperrt, der Verkehr wurde über die Standspur geleitet. Der entstandene Gesamtschaden wird derzeit auf circa 3.500 Euro geschätzt.

Regensburg