Unfall auf der A93

Pkw gerät ins Schleudern und kracht in die Mittelleitplanke

25.06.2018 | Stand 09.01.2021, 13:28 Uhr
PI Mainburg/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Sonntag, 24. Juni, gegen 22.45 Uhr, unterschätzte ein Pkw-Fahrer (28) auf der Autobahn A93 in Fahrtrichtung Regensburg zwischen den Anschlussstellen Abensberg und Hausen die Geschwindigkeit eines vorrausfahrenden Fahrzeuges.

HAUSEN Als er bemerkte, dass er zu schnell aufschloss, bremste er seinen Pkw zu stark ab, kam ins Schleudern und prallte in die Mittelleitplanke. Der Mann blieb unverletzt, am Pkw entstand ein Schaden von circa 2.000 Euro. Der Schaden an der Mittelleitplanke steht noch nicht fest.

Kelheim