Zu schnell unterwegs

Pkw-Fahrerin kracht in die Mittelleitplanke

14.12.2019 | Stand 10.01.2021, 0:54 Uhr
PI Mainburg/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei schneeglatter Fahrbahn kam am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr eine 21-jährige Pkw-Fahrerin aus dem südlichen Landkreis Kelheim zwischen den Anschlussstellen Hausen und Abensberg in Richtung Holledau ins Schleudern.

LANGQUAID Das Fahrzeug prallte in die Mittelleitplanke. Dabei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 9.000 Euro.

Kelheim