Unfallflucht

Pkw fährt mittig – 19-Jähriger kommt mit seinem Krad zu Sturz und verletzt sich leicht

17.04.2020 | Stand 10.01.2021, 13:27 Uhr
PI Geisenfeld/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Ein 19-Jähriger aus Reichertshofen befuhr am Donnerstagabend, 16. April, um 17.45 Uhr, mit seinem Krad Suzuki die Verbindungsstraße zwischen Heideweiher und Baarer Weiher in Reichertshofen. In einer Linkskurve kam ihm ein Pkw entgegen, der laut seinen Angaben mittig auf der Fahrbahn fuhr.

Reichertshofen. Der 19-Jährige musste nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, hierbei rutschte ihm sein Vorderrad weg, woraufhin er von seinem Motorrad stürzte. Dabei verletzte er sich leicht. Am Krad entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro, es war jedoch noch fahrbereit.

Das entgegenkommende Fahrzeug setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Hierbei soll es sich um einen dunklen Pkw der Marke Opel handeln, der mit zwei Personen besetzt gewesen sein dürfte. Wer hierzu Angaben machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Geisenfeld in Verbindung zu setzen.

Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie fahrlässiger Körperverletzung gegen den bis dato noch unbekannten Pkw-Lenker ein.

Kelheim